Boxinfos

 Gewichtsklassen des DBV

Im Boxsport werden die Athleten in Gewichtsklassen eingeteilt, um einen ausgewogeneren sportlichen Vergleich zu ermöglichen. Jede Altersklasse hat ein eigenes Gewichtsklassenschema. Dabei gilt tendenziell: Je leichter und je jünger die Sportler sind, desto feiner sind die Gewichtsklassen abgestuft.

Bei Meisterschaften und größeren oder wichtigeren Turnieren wird streng innerhalb der Alters- und Gewichtsklassen gekämpft. Bei normalen Vergleichskämpfen kann jedoch über die Grenzen von Alters- und Gewichtsklassen hinweg gekämpft werden, wenn zwei Bedingungen erfüllt sind:

  1. Der Gewichtsunterschied zwischen beiden Sportlern übersteigt nicht die Gewichtsspanne, die der leichtere der beiden Sportler aus seiner Gewichtsklasse kennt.
  2. Der Altersunterschied zwischen beiden Sportlern ist kleiner als zwei Jahre.

Diese Regelung, die in dieser Form nur im Bereich des DBV gilt, ermöglicht mehr Flexibilität bei der Zusammenstellung von sportlich sinnvollen Kämpfen und stellt zugleich sicher, dass im Hinblick auf Gewicht und Alter vergleichbare Gegner aufeinander treffen.

DBV-Gewichtsklassen der erwachsenen Männer
Bezeichnung Untergrenze in kg Obergrenze in kg
1 Halbfliegengewicht 46,001 48,000
2 Fliegengewicht 48,001 51,000
3 Bantamgewicht 51,001 54,000
4 Federgewicht 54,001 57,000
5 Leichtgewicht 57,001 60,000
6 Halbweltergewicht 60,001 63,500
7 Weltergewicht 63,501 67,000
8 Halbmittelgewicht 67,001 71,000
9 Mittelgewicht 71,001 75,000
10 Halbschwergewicht 75,001 80,000
11 Cruisergewicht 80,001 86,000
12 Schwergewicht 86,001 92,000
13 Superschwergewicht 92,001

 

DBV-Gewichtsklassen der erwachsenen Frauen
Bezeichnung Untergrenze in kg Obergrenze in kg
1 Minimumgewicht 45,001 48,000
2 Halbfliegengewicht 48,001 50,000
3 Fliegengewicht 50,001 52,000
4 Bantamgewicht 52,001 54,000
5 Federgewicht 54,001 57,000
6 Leichtgewicht 57,001 60,000
7 Halbweltergewicht 60,001 63,000
8 Weltergewicht 63,001 66,000
9 Halbmittelgewicht 66,001 70,000
10 Mittelgewicht 70,001 75,000
11 Halbschwergewicht 75,001 81,000
12 Schwergewicht 81,001

 

DBV-Gewichtsklassen der männlichen Jugend U19
Bezeichnung Untergrenze in kg Obergrenze in kg
1 Halbfliegengewicht 46,001 48,000
2 Fliegengewicht 48,001 51,000
3 Bantamgewicht 51,001 54,000
4 Federgewicht 54,001 57,000
5 Leichtgewicht 57,001 60,000
6 Halbweltergewicht 60,001 63,500
7 Weltergewicht 63,501 67,000
8 Halbmittelgewicht 67,001 71,000
9 Mittelgewicht 71,001 75,000
10 Halbschwergewicht 75,001 80,000
11 Cruisergewicht 80,001 86,000
12 Schwergewicht 86,001  …

 

DBV-Gewichtsklassen der weiblichen Jugend U19
Bezeichnung Untergrenze in kg Obergrenze in kg
1 Minimumgewicht 45,001 48,000
2 Halbfliegengewicht 48,001 50,000
3 Fliegengewicht 50,001 52,000
4 Bantamgewicht 52,001 54,000
5 Federgewicht 54,001 57,000
6 Leichtgewicht 57,001 60,000
7 Halbweltergewicht 60,001 63,000
8 Weltergewicht 63,001 66,000
9 Halbmittelgewicht 66,001 70,000
10 Mittelgewicht 70,001 75,000
11 Halbschwergewicht 75,001 81,000
12 Schwergewicht 81,001

 

DBV-Gewichtsklassen der männlichen Junioren U17
Bezeichnung Untergrenze in kg Obergrenze in kg
1 Papiergewicht 40,001 42,000
2 Papiergewicht 42,001 44,000
3 Papiergewicht 44,001 46,000
4 Halbfliegengewicht 46,001 48,000
5 Fliegengewicht 48,001 50,000
6 Bantamgewicht 50,001 52,000
7 Federgewicht 52,001 54,000
8 Leichtgewicht 54,001 57,000
9 Halbweltergewicht 57,001 60,000
10 Weltergewicht 60,001 63,000
11 Halbmittelgewicht 63,001 66,000
12 Mittelgewicht 66,001 70,000
13 Halbschwergewicht 70,001 75,000
14 Schwergewicht 75,001 80,000
15 Superschwergewicht 80,001

 

DBV-Gewichtsklassen der weiblichen Junioren U17
Bezeichnung Untergrenze in kg Obergrenze in kg
1 Papiergewicht 40,001 42,000
2 Papiergewicht 42,001 44,000
3 Papiergewicht 44,001 46,000
4 Halbfliegengewicht 46,001 48,000
5 Fliegengewicht 48,001 50,000
6 Bantamgewicht 50,001 52,000
7 Federgewicht 52,001 54,000
8 Leichtgewicht 54,001 57,000
9 Halbweltergewicht 57,001 60,000
10 Weltergewicht 60,001 63,000
11 Halbmittelgewicht 63,001 66,000
12 Mittelgewicht 66,001 70,000
13 Halbschwergewicht 70,001 75,000
14 Schwergewicht 75,001 80,000
15 Superschwergewicht 80,001

DBV-Gewichtsklassen der männlichen Kadetten U15

Hinweis: In der Altersklasse der Kadetten können Ausschreibungen von Boxveranstaltungen unterhalb der unten ausgewiesenen untersten Gewichtsklasse weitere Papiergewichtsklassen in 2‑kg-Schritten vorgesehen werden. Dies gilt jedoch nicht für die Altersklasse der Schüler U13, die ansonsten einen identischen Zuschnitt von Gewichtsklassen kennt.

 

DBV-Gewichtsklassen der männlichen Kadetten U15
Bezeichnung Untergrenze in kg Obergrenze in kg
1 Papiergewicht 37,001 40,000
2 Papiergewicht 40,001 42,000
3 Papiergewicht 42,001 44,000
4 Papiergewicht 44,001 46,000
5 Halbfliegengewicht 46,001 48,000
6 Fliegengewicht 48,001 50,000
7 Bantamgewicht 50,001 52,000
8 Federgewicht 52,001 54,000
9 Leichtgewicht 54,001 57,000
10 Halbweltergewicht 57,001 60,000
11 Weltergewicht 60,001 63,000
12 Halbmittelgewicht 63,001 66,000
13 Mittelgewicht 66,001 70,000
14 Halbschwergewicht 70,001 75,000
15 Schwergewicht 75,001 80,000
16 Superschwergewicht 80,001

DBV-Gewichtsklassen der weiblichen Kadetten U15

Hinweis: In der Altersklasse der Kadetten können Ausschreibungen von Boxveranstaltungen unterhalb der unten ausgewiesenen untersten Gewichtsklasse weitere Papiergewichtsklassen in 2‑kg-Schritten vorgesehen werden. Dies gilt jedoch nicht für die Altersklasse der Schüler U13, deren Gewichtsklassen ansonsten mit den Einteilungen der U15 identisch sind.

 

DBV-Gewichtsklassen der weiblichen Kadetten U15
Bezeichnung Untergrenze in kg Obergrenze in kg
1 Papiergewicht 37,001 40,000
2 Papiergewicht 40,001 42,000
3 Papiergewicht 42,001 44,000
4 Papiergewicht 44,001 46,000
5 Halbfliegengewicht 46,001 48,000
6 Fliegengewicht 48,001 50,000
7 Bantamgewicht 50,001 52,000
8 Federgewicht 52,001 54,000
9 Leichtgewicht 54,001 57,000
10 Halbweltergewicht 57,001 60,000
11 Weltergewicht 60,001 63,000
12 Halbmittelgewicht 63,001 66,000
13 Mittelgewicht 66,001 70,000
14 Halbschwergewicht 70,001 75,000
15 Schwergewicht 75,001 80,000
16 Superschwergewicht 80,001

 

DBV-Gewichtsklassen der männlichen Schüler U13
Bezeichnung Untergrenze in kg Obergrenze in kg
1 Papiergewicht 37,001 40,000
2 Papiergewicht 40,001 42,000
3 Papiergewicht 42,001 44,000
4 Papiergewicht 44,001 46,000
5 Halbfliegengewicht 46,001 48,000
6 Fliegengewicht 48,001 50,000
7 Bantamgewicht 50,001 52,000
8 Federgewicht 52,001 54,000
9 Leichtgewicht 54,001 57,000
10 Halbweltergewicht 57,001 60,000
11 Weltergewicht 60,001 63,000
12 Halbmittelgewicht 63,001 66,000
13 Mittelgewicht 66,001 70,000
14 Halbschwergewicht 70,001 75,000
15 Schwergewicht 75,001 80,000
16 Superschwergewicht 80,001

 

DBV-Gewichtsklassen der weiblichen Schüler U13
Bezeichnung Untergrenze in kg Obergrenze in kg
1 Papiergewicht 37,001 40,000
2 Papiergewicht 40,001 42,000
3 Papiergewicht 42,001 44,000
4 Papiergewicht 44,001 46,000
5 Halbfliegengewicht 46,001 48,000
6 Fliegengewicht 48,001 50,000
7 Bantamgewicht 50,001 52,000
8 Federgewicht 52,001 54,000
9 Leichtgewicht 54,001 57,000
10 Halbweltergewicht 57,001 60,000
11 Weltergewicht 60,001 63,000
12 Halbmittelgewicht 63,001 66,000
13 Mittelgewicht 66,001 70,000
14 Halbschwergewicht 70,001 75,000
15 Schwergewicht 75,001 80,000
16 Superschwergewicht 80,001

Im Boxsport werden die Athleten in Altersklassen eingeteilt, um einen ausgewogeneren sportlichen Vergleich zu ermöglichen. Üblicherweise umfassen die Altersklassen zwei Jahre. Eine Ausnahme bilden die jüngste Altersklasse Schüler U13 und die älteste Altersklasse der Erwachsenen:

  1. Die jüngste Altersklasse Schüler U13 erreichen Sportler mit dem vollendeten 10. Geburtstag, nicht erst mit dem 31.12. als Stichtag. Deswegen gehören der jüngsten Altersklasse potenziell drei Geburtsjahrgänge an (s.u.). Es kann also zu Altersunterschieden von mehr als 2 Jahren kommen. Ein Kampf ist in diesen Fällen nicht zulässig, obwohl beide Sportler derselben Altersklasse angehören.
  2. Die älteste Altersklasse der Erwachsenen umfasst Sportler mehrerer Jahrgänge.

Bei Meisterschaften und größeren oder wichtigeren Turnieren wird streng innerhalb der Alters- und Gewichtsklassen gekämpft. Bei normalen Vergleichskämpfen kann jedoch über die Grenzen von Alters- und Gewichtsklassen hinweg gekämpft werden, wenn zwei Bedingungen erfüllt sind:

  1. Der Altersunterschied zwischen beiden Sportlern ist kleiner als zwei Jahre.
  2. Der Gewichtsunterschied zwischen beiden Sportlern übersteigt nicht die Gewichtsspanne, die der leichtere der beiden Sportler aus seiner Gewichtsklasse kennt.

Diese Regelung ermöglicht mehr Flexibilität bei der Zusammenstellung von sportlich sinnvollen Kämpfen und stellt zugleich sicher, dass im Hinblick auf Gewicht und Alter vergleichbare Gegner aufeinander treffen.

Altersklassen im olympischen Boxsport

Die Wettkampfbestimmungen des DBV bestimmen die Altersklassen wie in untenstehender Tabelle zusammengefasst:

 

Altersklassen des DBV

Im Boxsport werden die Athleten in Altersklassen eingeteilt, um einen ausgewogeneren sportlichen Vergleich zu ermöglichen. Üblicherweise umfassen die Altersklassen zwei Jahre. Eine Ausnahme bilden die jüngste Altersklasse Schüler U13 und die älteste Altersklasse der Erwachsenen:

  1. Die jüngste Altersklasse Schüler U13 erreichen Sportler mit dem vollendeten 10. Geburtstag, nicht erst mit dem 31.12. als Stichtag. Deswegen gehören der jüngsten Altersklasse potenziell drei Geburtsjahrgänge an (s.u.). Es kann also zu Altersunterschieden von mehr als 2 Jahren kommen. Ein Kampf ist in diesen Fällen nicht zulässig, obwohl beide Sportler derselben Altersklasse angehören.
  2. Die älteste Altersklasse der Erwachsenen umfasst Sportler mehrerer Jahrgänge.

Bei Meisterschaften und größeren oder wichtigeren Turnieren wird streng innerhalb der Alters- und Gewichtsklassen gekämpft. Bei normalen Vergleichskämpfen kann jedoch über die Grenzen von Alters- und Gewichtsklassen hinweg gekämpft werden, wenn zwei Bedingungen erfüllt sind:

  1. Der Altersunterschied zwischen beiden Sportlern ist kleiner als zwei Jahre.
  2. Der Gewichtsunterschied zwischen beiden Sportlern übersteigt nicht die Gewichtsspanne, die der leichtere der beiden Sportler aus seiner Gewichtsklasse kennt.

Diese Regelung ermöglicht mehr Flexibilität bei der Zusammenstellung von sportlich sinnvollen Kämpfen und stellt zugleich sicher, dass im Hinblick auf Gewicht und Alter vergleichbare Gegner aufeinander treffen.

Altersklassen im olympischen Boxsport

Die Wettkampfbestimmungen des DBV bestimmen die Altersklassen wie in untenstehender Tabelle zusammengefasst:

Bezeichnung Sportlerinnen und Sportler, die im laufenden Jahr
U13 Schüler ·  den 10. Geburtstag schon begangen haben oder
·  den 11. Geburtstag oder
·  den 12. Geburtstag begehen.
U15 Kadetten ·  den 13. Geburtstag oder
·  den 14. Geburtstag begehen.
U17 Junioren ·  den 15. Geburtstag oder
·  den 16. Geburtstag begehen.
U19 Jugend ·  den 17. Geburtstag oder
·  den 18. Geburtstag begehen.
Erw Erwachsene ·  mindestens den 19. Geburtstag begehen, aber
·  maximal den 40. Geburtstag begangen haben.

 

Geburtsjahrgänge und Altersklassen

Die Regelungen der Wettkampfbestimmungen bedeuten, dass in den kommenden Jahren folgende Geburtsjahrgänge in folgende Altersklassen fallen:

 

Bezeichnung 2021 2022 2023 2024 2025
U13 Schüler ·  teilw. 2011 ·  teilw. 2012 ·  2013 ·  teilw. 2014 ·  teilw. 2015
·  2010 ·  2011 ·  2012 ·  2013 ·  2014
·  2009 ·  2010 ·  2011 ·  2012 ·  2013
U15 Kadetten ·  2008 ·  2009 ·  2010 ·  2011 ·  2012
·  2007 ·  2008 ·  2009 ·  2010 ·  2011
U17 Junioren ·  2006 ·  2007 ·  2008 ·  2009 ·  2010
·  2005 ·  2006 ·  2007 ·  2008 ·  2009
U19 Jugend ·  2004 ·  2005 ·  2006 ·  2007 ·  2008
·  2003 ·  2004 ·  2005 ·  2006 ·  2007
Erw Erwachsene ·  2002 ·  2003 ·  2004
·  2001 ·  2002 ·  2003
·  oder früher ·  oder früher ·  oder früher

Wichtigste Schutzbestimmungen

Im olympischen Boxsport steht der Schutz der Sportlerinnen und Sportler im Mittelpunkt. Dafür sorgt eine Vielzahl von Regeln. Die wesentlichen Bestimmungen haben wir hier für Sie – gesondert nach Altersklassen und Geschlechter – zusammengefasst (Stand 2020).

Boxsportlerinnen und Boxsportler werden ärztlich streng überwacht:

  • Vor Aufnahme der Wettkampftätigkeit werden die Sportlerinnen und Sportler umfassend auf ihre Boxtauglichkeit untersucht. Ist das Ergebnis positiv, wird »fit to box« wird in den Wettkampfpass eingetragen.
  • Nach 12 Monaten wird diese Untersuchung wiederholt und das Ergebnis wieder in den Wettkampfpass eingetragen.
  • Vor jedem Kampf werden die Sportlerinnen und Sportler durch einen Arzt untersucht.
  • Während des Kampfes beobachtet ein Ringarzt die Kämpfe. Er kann den Kampf unterbrechen lassen, um eine Kämpferin oder Kämpfer zu untersuchen. Er kann einen Kampf auch abbrechen lassen.

KOs kommen im olympischen Boxsport sehr selten vor. Bei der Weltmeisterschaft der erwachsenen Männer 2019 in Russland wurden von den insgesamt 357 ausgetragenen Kämpfen nur ganze vier Kämpfe durch KO entschieden. Dies hat verschiedenen Gründe. Im olympischen Boxsport

  • treffen in der Regel ähnlich leistungsstarke Gegner aufeinander. Das macht die Kämpfe nicht nur spannend, sondern auch ausgewogen. Ein KO ist daher nicht leicht zu erzielen.
  • wird ein Kampf über drei Runden ausgetragen. Die Kämpfer bleiben über diese Distanz in der Regel auf hohem Niveau angriffs- und verteidigungsfähig. Dass ein Sportler durch Erschöpfung wehrlos wird, ist selten.
  • greifen die Ringrichter viel früher ein, um einen erkennbar unterlegenen Sportler vor Verletzungen oder einem KO zu schützen.

Kommt es dennoch zu einem KO durch Kopftreffer, so wird eine Schutzsperre ausgesprochen. Der betreffende Sportler darf in den kommenden Wochen keine Wettkämpfe und kein wettkampfnahes Training absolvieren. Sein Wettkampfpass wird solange eingezogen und erst wieder freigegeben, wenn eine erneute ärztliche Untersuchung Wettkämpfe wieder erlaubt.

Schutzbestimmungen der Altersklasse U13 (Schüler)

Kampfverlauf

Geschlecht
Kampfzeit
max. Anzählen
max. Anzählen
je Runde bis RSC je Kampf bis RSC
m 3 x 1 Min. 2. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC 3. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC
w 3 x 1 Min. 2. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC 3. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC

Ausrüstung

 

Geschlecht
Handschuhe
Kopfschutz
Tiefschutz
Zahnschutz
m Gewicht 10 Unzen ja ja ja
w Gewicht 10 Unzen ja freiwillig ja

Wettkampftätigkeit

Geschlecht
Mindestabstand
Maximale Anzahl
zwischen Wettkämpfen von Wettkämpfen je Jahr
m 5 Tage 12 Kämpfe
7 Tage nach Turnieren mit 3 oder mehr Kämpfen
bei Turnieren ggf. im Tagesabstand
2 Kämpfe an einem Tag sind nicht zulässig
w 5 Tage 12 Kämpfe
7 Tage nach Turnieren mit 3 oder mehr Kämpfen
bei Turnieren ggf. im Tagesabstand
2 Kämpfe an einem Tag sind nicht zulässig

Schutzbestimmungen der Altersklasse U15 (Kadetten)

Kampfverlauf

Geschlecht
Kampfzeit
max. Anzählen
max. Anzählen
je Runde bis RSC je Kampf bis RSC
m 3 x 1,5 Min. 2. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC 3. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC
w 3 x 1,5 Min. 2. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC 3. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC

Ausrüstung

Geschlecht
Handschuhe
Kopfschutz

Tiefschutz

m Gewicht 10 Unzen ja ja
w Gewicht 10 Unzen ja freiwillig

Wettkampftätigkeit

Geschlecht
Mindestabstand
Maximale Anzahl
zwischen Wettkämpfen von Wettkämpfen je Jahr
m 5 Tage 20 Kämpfe
7 Tage nach Turnieren mit 3 oder mehr Kämpfen
bei Turnieren ggf. im Tagesabstand
2 Kämpfe an einem Tag sind nicht zulässig
w 5 Tage 20 Kämpfe
7 Tage nach Turnieren mit 3 oder mehr Kämpfen
bei Turnieren ggf. im Tagesabstand
2 Kämpfe an einem Tag sind nicht zulässig

Schutzbestimmungen der Altersklasse U17 (Junioren)

Kampfverlauf

Geschlecht
Kampfzeit
max. Anzählen
max. Anzählen
je Runde bis RSC je Kampf bis RSC
m 3 x 2 Min. 2. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC 3. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC
w 3 x 2 Min. 2. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC 3. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC

Ausrüstung

Geschlecht
Handschuhe
Kopfschutz

Tiefschutz

m Gewicht 10 Unzen ja ja
w Gewicht 10 Unzen ja freiwillig

 

Wettkampftätigkeit

 

Geschlecht
Mindestabstand
Maximale Anzahl
zwischen Wettkämpfen von Wettkämpfen je Jahr
m 5 Tage nur Beachtung der Mindestabstände
7 Tage nach Turnieren mit 3 oder mehr Kämpfen
bei Turnieren ggf. im Tagesabstand
2 Kämpfe an einem Tag sind nicht zulässig
w 5 Tage nur Beachtung der Mindestabstände
7 Tage nach Turnieren mit 3 oder mehr Kämpfen
bei Turnieren ggf. im Tagesabstand
2 Kämpfe an einem Tag sind nicht zulässig

Schutzbestimmungen der Altersklasse U19 (Jugend)

Kampfverlauf

Geschlecht
Kampfzeit
max. Anzählen
max. Anzählen
je Runde bis RSC je Kampf bis RSC
m 3 x 3 Min. 3. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC 4. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC
w 3 x 3 Min. 3. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC 4. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC

Ausrüstung

 

Geschlecht
Handschuhe
Kopfschutz

Tiefschutz

m Gewicht: ja ja
bis 67 kg: 10 Unzen
über 67 kg: 12 Unzen
w Gewicht 10 Unzen ja freiwillig

Wettkampftätigkeit

Geschlecht
Mindestabstand
Maximale Anzahl
zwischen Wettkämpfen von Wettkämpfen je Jahr
m 4 Tage nur Beachtung der Mindestabstände
bei Turnieren ggf. im Tagesabstand
2 Kämpfe an einem Tag sind nicht zulässig
w 4 Tage nur Beachtung der Mindestabstände
bei Turnieren ggf. im Tagesabstand
2 Kämpfe an einem Tag sind nicht zulässig

Schutzbestimmungen der Altersklasse Erwachsene

Kampfverlauf
Geschlecht
Kampfzeit
max. Anzählen
max. Anzählen
je Runde bis RSC je Kampf bis RSC
m 3 x 3 Min. 3. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC 7. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC
w 3 x 3 Min. 3. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC 4. Anzählen erzwingt Abbruch durch RSC

Ausrüstung

Geschlecht
Handschuhe
Kopfschutz

Tiefschutz

m Gewicht: nein ja
bis 67 kg: 10 Unzen
über 67 kg: 12 Unzen
w Gewicht 10 Unzen ja freiwillig

Wettkampftätigkeit

Geschlecht
Mindestabstand
Maximale Anzahl
zwischen Wettkämpfen von Wettkämpfen je Jahr
m 1 Tag nur Beachtung der Mindestabstände
2 Kämpfe an einem Tag sind nicht zulässig
w 1 Tag nur Beachtung der Mindestabstände
2 Kämpfe an einem Tag sind nicht zulässig

Wettkampfbestimmungen-des-DBV-von-2020-mit-Aenderungen-von-2021-und-2022


 

 

 

 

Schutzbestimmungen der Altersklasse U19 (Jugend)

 

Ausrüstung

Views: 231

Kommentare sind geschlossen.